Drucken

Brauchtum

Durch den raschen Wandel unserer Zeit sind in vielen Bereichen Bräuche und Sitten fast gänzlich verschwunden. Einerseits verdrängen kurzlebige Modeerscheinungen den Sinn des Brauchtums. Unser Verein möchte seinen Beitrag dazu leisten, um vergessenes Brauchtum wieder zu beleben und altbewährte Traditionen als Kulturträger für unsere Bevölkerung zu erhalten. Wir wollen mit Hilfe unserer Mitglieder und Ideenbringer einen wesentlichen Beitrag zum Fortbestand von Brauchtum und Tradition liefern.

 

Brauch(tum) als allgemeiner Begriff

 

Ein Brauch (v. althochdt.: bruh = Nutzen) (auch Usus, lat. uti - gebrauchen) ist eine innerhalb einer festen sozialen Gemeinschaft erwachsene Gewohnheit (=Tradition). Die Gewohnheiten eines Individuums hingegen werden nicht "Brauch" genannt. Aus ethnologischer Sicht bestimmt "Brauch" den Ablauf von Zeremonien, "Sitte" hingegen ist die hinter dem Brauch stehende moralische Ordnung.

 

Die industrielle Revolution des 19. und 20. Jahrhunderts zeitigte den Übergang von einer überwiegend landwirtschaftlich geprägten zu einer städtisch-industriellen, modernen Gesellschaft. Dieses brachte einen Verlust der Bedeutung vieler kollektiver Gewohnheiten und regionaler Bräuche mit sich, die in der vorindustriellen Welt beheimatet waren. Diese Tatsache wird häufig auch als Traditionsverlust bezeichnet.

 

Arten des Brauchtums

 

Christliche Bräuche

Taufe, Taufwasser, Taufkleid , Geburtstag, Namenstag, Muttertag, Vatertag, Junggesellenabschied, Polterabend, Hochzeit, Ringsegen, Hochzeitsjubiläum, ...
Krankenpflege: Krankensalbung
Sterbekultur/Bestattungskultur: Totengottesdienst, Friedhof, Sterbebilder, Traueranzeigen

 

Im Lauf eines Kirchenjahres

Advent: Adventskalender, Adventskranz, Herbergssuche
Weihnachten: Christbaum, Christkind, Christmette, Silvester Dreikönigsfest, Sternsingen
Fasching/Karneval/Fastnacht: Rosenmontag, Rosensonntag, Fastenzeit
Karwoche: Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Passionsgeschichte, Passionsspiel
Ostern: Osterei, Osterfeuer, Osterhase, Osterlamm, Osterwasser, Speisenweihe
Pfingsten
Fronleichnam
Erntedankfest, Kirchweihfest
Allerseelen: Allerseelen-Gedenken
Martinstag, Nikolaus, Valentinstag

 

In der Gemeinde

Maibaum, Sonnwendfeuer